Legierungsmetalle für Zinnlegierungen in großer Auswahl

Wir führen ständig eine Vielzahl von Legierungsmetalle

Legierungsmetalle z.B. Blei, Kupfer, Antimon, Wismut, Zink auf Lager

Wir füh­ren stän­dig ei­ne Viel­zahl von Le­gie­rungs­me­tal­le für Zinn­le­gie­run­gen wie z.B. Kup­fer 99,99%Cu fein­stü­ckig, An­ti­mon mind. 99,65 % Sb in Blö­cken und stü­ckig, Wis­mut mind. 99,99 % Bi in Blö­cken, Pel­lets oder stü­ckig. Le­gie­rungs­me­tal­le für Zinn­le­gie­run­gen in gro­ßer Aus­wahl.

Wei­te­re Le­gie­rungs­me­tal­le und Vor­le­gie­run­gen auf An­fra­ge !

Legierungsmetalle Draht CU
Draht CU
Legierungsmetalle Antimon
Antimon
Legierungsmetalle Wismut
Wismut
c:met GmbH

Konnten wir Sie überzeugen ?

Wir unterstützen Sie bei der Absicherung Ihres Materialbedarfs auf den internationalen Rohstoffmärkten

Was sind Legierungsmetalle?

Legierungsmetalle sind Metalle, die durch die Kombination von zwei oder mehr Metallen hergestellt werden, um ihre Eigenschaften zu verbessern oder zu verändern. Legierungsmetalle werden oft hergestellt, um ihre Härte, Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Schmelztemperatur, elektrische oder thermische Leitfähigkeit oder andere spezifische Eigenschaften zu verbessern.

Beispiele für Legierungsmetalle sind:

Legierungsmetalle sind in vielen Branchen weit verbreitet, einschließlich der Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Bauwesen, Elektronik, Schmuckherstellung und vielen anderen.

Was ist Blei? (Pb, Ordnungszahl 82)

Blei ist ein chemisches Element mit dem Symbol Pb und der Ordnungszahl 82. Es gehört zu den Schwermetallen und hat eine relativ hohe Dichte. Blei ist ein weiches, glänzendes, bläulich-graues Metall und wurde bereits in der Antike genutzt.

Blei hat aufgrund seiner spezifischen Eigenschaften zahlreiche Anwendungen, insbesondere in der Industrie. Es wird beispielsweise zur Herstellung von Bleiakkumulatoren, Lötzinn, Bleiglas, Bleimunition, Bleipigmenten und Röntgenschutz verwendet.

Was ist Kupfer? (Cu, Ordnungszahl 29)

Kupfer ist ein chemisches Element mit dem Symbol Cu und der Ordnungszahl 29. Es ist ein rostfarbenes, relativ weiches und gut formbares Metall mit hoher elektrischer Leitfähigkeit. Kupfer wurde seit der Antike genutzt und ist eines der am häufigsten vorkommenden Elemente in der Erdkruste.

Kupfer wird aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften in vielen Branchen verwendet. Es wird beispielsweise in der Elektronikindustrie für die Herstellung von Leitungen, Kabeln, Transformatoren und anderen elektronischen Komponenten verwendet. Kupfer wird auch in der Bauindustrie für Rohrleitungen, Dächer, Fassadenverkleidungen und andere Anwendungen eingesetzt. Darüber hinaus wird Kupfer auch in der Schmuckherstellung und in der Herstellung von Münzen verwendet.

Kupfer ist auch ein wichtiger Bestandteil von Legierungen wie Bronze und Messing, die durch die Kombination von Kupfer mit anderen Metallen hergestellt werden. Kupferlegierungen haben aufgrund ihrer Härte, Korrosionsbeständigkeit und anderer Eigenschaften viele Anwendungen.

Was ist Antimon? (Sb, Ordnungszahl 51)

Antimon ist ein chemisches Element mit dem Symbol Sb und der Ordnungszahl 51. Es ist ein graues, glänzendes, halbmetallisches Element, das in der Natur häufig als Sulfidmineral Stibnit (auch bekannt als Antimonit) vorkommt.

Antimon wird in vielen Branchen verwendet. Es wird beispielsweise in der Halbleiterindustrie zur Herstellung von Leuchtdioden und Transistoren verwendet. Antimon wird auch in der Feuerfestindustrie zur Herstellung von Feuerfestkeramik und Isoliermaterialien eingesetzt. Darüber hinaus wird Antimon auch in der Herstellung von Bleiakkumulatoren, Flammhemmern, Legierungen und anderen Produkten verwendet.

Antimonverbindungen haben auch medizinische Anwendungen. Beispielsweise wird Antimonverbindung als Anthelminthikum zur Behandlung von Wurmbefall eingesetzt. Antimonverbindungen können jedoch auch giftig sein und sollten nur unter medizinischer Aufsicht verwendet werden.

Was ist Zink? (Zn, Ordnungszahl 30)

Zink ist ein chemisches Element mit dem Symbol Zn und der Ordnungszahl 30. Es ist ein silberweißes, relativ weiches und gut formbares Metall mit einer bläulichen Schattierung. Zink ist ein wichtiger Bestandteil von Legierungen wie Messing und Bronze.

Zink wird in vielen Branchen verwendet. Es wird beispielsweise in der Bauindustrie für Dachrinnen, Regenrohre und andere Bauelemente verwendet. Zink wird auch in der Automobilindustrie für Karosserieteile, Kraftstoffleitungen und andere Anwendungen eingesetzt. Darüber hinaus wird Zink auch in der Herstellung von Batterien, Schmuck, Münzen und anderen Produkten verwendet.

Was ist Wismut? (Bi, Ordnungszahl 83)

Wismut ist ein chemisches Element mit dem Symbol Bi und der Ordnungszahl 83. Es ist ein schweres, silbrig-weißes Metall, das in der Natur selten vorkommt. Wismut hat eine geringe Toxizität und wird daher in einigen Anwendungen als Ersatz für giftigere Materialien eingesetzt.

Wismut hat mehrere Anwendungen in verschiedenen Branchen. Es wird beispielsweise in der Elektronikindustrie zur Herstellung von Halbleitern, Röntgenstrahlenschutzmaterialien und anderen Produkten verwendet. Wismut wird auch in der Chemieindustrie als Katalysator und in der Kerntechnik als Bestandteil von Kernreaktoren eingesetzt.

So bieten wir u.a. an: Lagermetall und Weissmetall, Zinnlegierungen, Blei­le­gie­rungen, Lötzinn / Lötdraht, Zinnblech / Zinnronden, Reinzinn, Pewter sowie Le­gierungsmetalle wie Wismut, Antimon Kupfer u.v.m. Um Ihnen stets faire Preise an­bie­ten zu können, basieren diese ta­ges­ak­tuell auf den jeweils gültigen Metall- und De­vi­sennotierungen. Gerne un­ter­stüt­zen wir Sie auch bei der Absicherung Ihres Ma­terial­bedarfs auf den internationalen Roh­stoff­märkten. Bitte wählen Sie den gewün­schten Einsatzbereich für detaillierte Infor­mationen zu unseren Produkten.

Weiss­me­tall und Zinnlegierungen, Blei­le­gierungen, Zinn­blech u.v.m. in versch. For­men und Mengen.

Die 2007 gegründete c:met GmbH ist ein junges Unternehmen mit Fokus auf den Handel von Zinn- und Bleilegierungen. Als Kunde greifen Sie auf eine langjährige Erfahrung, sowie fundierte metallurgische Kenntnisse unserer Mitarbeiter zurück. Uns stehen in unserer nach neuesten Quali­täts­stan­dards zertifizierten Produktion mo­dern­ste Fertigungsprozesse und Analyse­me­thoden zur Verfügung. Wir bieten Ihnen das Metall sowohl als Rohstoff, als auch weiterverarbeitet als Halbzeug in ver­schiedenen Lieferformen an. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und testen Sie unsere Leistungsfähigkeit ! c:met – Ihr Spezialist im Handel von Zinn- und Bleiprodukten.

Weissmetall - zinnbasierte und bleibasierte Lagermetalle

Wir bieten sowohl zinnbasierte Weißmetalle als auch bleibasierte Lagermetalle nach gängigen internationalen Normen wie EN ISO 4381, ASTM, AFNOR, BS, UNI etc. an oder lassen nach Ihrer eigenen Spezifikation fertigen. Wir führen Weißmetalllegierungen in Lieferformen abgestimmt auf Ihre Pro­duk­tions­pro­zesse, egal ob Schleu­der­guss, Standguss oder aber auch Lötungen für Gleitlagerreparaturen.

Zinnblech in zwei verschiedenen, bleifreien Qualitäten

Als weiches Reinzinn mit mind. 99,9% Sn oder als härtere Pewter-Legierung in der Zusammensetzung Sn95Sb4Cu1. Unser Zinnblech ist bleifrei mit Pb max. 0,04 % und findet Anwendung u.a. in der Medizintechnik, als Filter in der Strahlentechnik, im Orgelbau oder als edle Oberfläche für Bartresen und im Thekenbau. Durch den niedrigen Schmelzpunkt und die leichte Bearbeitbarkeit sind die Einsatzmöglichkeiten von Zinnblech sehr vielfältig. 

Zinnblech, Weissmetall, Zinnlegierung und Bleiprodukte von Ihrem Spezialisten

Weissmetall, Zinnblech und Zinnlegierung für In­dus­trie & Kunst­hand­werk von Ihrem pro­fes­sio­nel­len Han­dels­part­ner, der c:met GmbH. Wir füh­ren ei­ne brei­te Aus­wahl an Pro­duk­ten, ma­ß­ge­schnei­dert für Ih­re An­for­de­run­gen. Mo­derns­te Fer­ti­gungs­me­tho­den er­mög­li­chen ein gleich­blei­bend ho­hes Qua­li­täts­ni­veau mit höchs­ter Rein­heit, kur­ze Lie­fer­zei­ten so­wie fai­re Prei­se.

Un­se­re Roh­stof­fe und Le­gie­run­gen wer­den nach ak­tu­el­len eu­ro­päi­schen Nor­men her­ge­stellt bzw. ge­mäß Ih­ren ei­ge­nen in­di­vi­du­el­len Spe­zi­fi­ka­tio­nen und An­wen­dungs­ge­bie­ten. Weiss­me­tall, Zinn­blech, Zinn­pro­duk­te und Blei­pro­duk­ten von Ih­rem Spe­zia­lis­ten der c:met GmbH.